Linde Reinecke

linde-quer.jpg

Dem Betrachter öffnet sich leise die Tür zum Unterbewußtsein. Er entdeckt Verschüttetes, Fremdes, doch irgendwie Vertrautes.

Der Hauch einer Erinnerung an eine Begegnung oder den Anblick eines Menschen - aber wann, wo?

Köpfe ...

... Erinnerungsfetzen hervorgeholt, gestaltet zu einer neuen Identität.

 

weiter zu:

Ausstellungen

4. November 2018 bis 6. Januar 2019

"Fleisch"

Gemeinschaftsausstellung des Kunstervereins im Husumer Rathaus mit Bildern von Linde Reinecke

 

Kulturnacht Friedrichstadt
2018


 

Kunst im historischen
Packhaus Tönning

Skulpturen u. Objekte / Fotokunst

1.9.2018 und 2.9.2018